✓ KOSTENLOSER VERSAND AB 59 € ✓ VON EXPERTEN ERLESENES SORTIMENT ✓ KAUF AUF RECHNUNG

Lomo de Bellota Ibérico

  • Delikatessen
  • Wurstwaren
  • Brunch
  • Spanien

Eine spanische Spezialität, die aus der Lende von eichelgefütterten iberischen Schweinen gewonnen wird und ausschließlich mit der edlen Paprika de la Vera mariniert wird.

14,95 €

Inhalt: 1 x 100 g | 14,95 € / 100g | inkl. MwSt. zzgl. Versand

sofort verfügbar

1-2 Werktage Lieferzeit

Grammgenaue Abrechnung
Verpackung & Lieferung
Haltbarkeit
Lagerung

Dieser höchst delikate Lomo ist ein iberischer Kaltschnitt aus der Rückseite des Schweines, das wegen seiner eleganten Marmorierung als eines der wertvollsten Fleischstücke gehandelt wird. Dieses zylindrische Stück wird ausschließlich aus dem Fleisch von eichelgefütterten iberischen Schweinen gewonnen. Diese sind Schweine, die von der Kreuzung eines 100% iberischen weiblichen Schweins mit einem männlichen Duroc oder iberischen Schwein stammen. Sie leben in freier Wildbahn und ernähren sich ausschließlich von Eicheln, Gras und andere Pflanzen, die sie auf den Weideflächen finden. Die typische rötliche Färbung wird durch die Marinade dem beigemengten Paprika, die ebenfalls eine Besonderheit ist, erzeugt: Als de la Vera wird sie als gesamte Schote über Eichenholz geräuchert bevor sie gemahlen wird. 

Artikelnummer: 4011026
Durchschnittliche Nährwerte pro 100g
Brennwert (kJ) 1344
Brennwert (kcal) 323
Fett (g) 20,7
davon gesättigte Fettsäuren (g) 6,68
Kohlenhydrate (g) <0,1
davon Zucker (g) <0,1
Eiweiß (g) 34,0
Salz (g) 3,68
Im Kühlschrank lagern. Zur Entfaltung des Aromas 2 Stunden vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen.

Verkehrsbezeichnung:
Luftgetrocknete Schweinelende vom Iberico Schwein (50% Iberische Rasse), in Scheiben

Inverkehrbringer:
Juan Matas
Calle Pilarillo, 11
37730 Ledrada, Salamanca-Espana
Allergen gemäß VO 1169/2011 enthalten lt. Rezeptur als Spur möglich
glutenhaltiges Getreide* Nein Nein
Krebstiere* Nein Nein
Eier* Nein Nein
Fisch* Nein Nein
Erdnüsse* Nein Nein
Sojabohnen* Nein Nein
Milch (inkl. Laktose)* Nein Nein
Schalenfrüchte* Nein Nein
Sellerie* Nein Nein
Senf* Nein Nein
Sesamsamen* Nein Nein
Schwefeldioxid und Sulfite > 10mg/kg Nein ---
Lupine* Nein Nein
Weichtiere* Nein Nein

Besonderheiten

Die Herstellungsmethode von Pökelwaren aus Schwein ist in Spanien seit der Zeit des Römischen Reiches unverändert. Entscheidet ist allerdings die Qualität des Rohmaterials. Daher werden für diese Lomo nur die Lende des eichelgefüttertem Cerdo Ibérico verwendet. Typisch und original für eine Lomo de Bellota Ibérico wird dem Fleisch außer der Marinade nichts hinzugefügt. Daher gilt die Lomo als eines der natürlichsten Wurstsorten Spaniens. Seine elegante Marmorierung durch das intramuskuläre Fett verleiht der Lomo seinen anhaltenden und intensiven Geschmack. 

Manufaktur

Juan Matas, der Gründer des Unternehmens, steht für Tradition, Qualität und Nachhaltigkeit. Seit den Anfängen im Jahr 1922 hat Juan Matas sich mit Leidenschaft und überragendem Können in Ledrada, einer kleinen Stadt in der Provinz Salamanca, die bekannt ist für ihre Schweinefleischtradition, einen Namen gemacht. Juan Matas verarbeitet noch heute ihre Produkte in den original erhaltenen Trockenräumen und natürlichen Keller, die aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts stammen und aus Granit, Holz und arabischen Fliesen gebaut sind. Das Wetter ist ein großer Faktor und das Schließen und Öffnen von Fenstern reguliert die Temperatur und Luftfeuchtigkeit, die während der Trocken- und Reifephase des Produkts erforderlich sind. Die handwerklichen Fertigkeiten der Mitarbeiter dieser Manufaktur sind verantwortlich für den außergewöhnlichen Geschmack der Produkte von Juan Matas. 

Herkunft

Diese spezielle Schweinerasse aus Salamanca ist Kulturgut: Es handelt sich um eine im Süden Spaniens und Portugal heimische, halbwilde Schweinerasse, deren Fleisch einen besonders intensiven und eigenen Geschmack hat, der mit dem unserer Hausschweine nicht zu vergleichen ist. Ibérico-Schweine können intramuskuläres Fett bilden, das für die starke Marmorierung durch feine Fettäderchen sorgt. Das verleiht dem Fleisch nicht nur seinen feinen und nussigen Geschmack, es macht es auch besonders saftig und zart. Die Paprika de la Vera ist als zweite tonangebende Zutat gleichwichtig und bekommt ihre charakteristische Note durch das Räuchern der gesamten Schote über Eichenholz.   

Wir verwenden Cookies um diese Website nutzerfreundlicher zu gestalten und die Inhalte fortlaufend zu optimieren. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie hier: Datenschutzbestimmung