✓ KOSTENLOSER VERSAND AB 59 € ✓ VON EXPERTEN ERLESENES SORTIMENT ✓ KAUF AUF RECHNUNG
Australien / Food Explorer

Tasmanischer Bergpfeffer

Die begehrte Gewürzrarität aus Australien bietet eine komplexe Aromavielfalt mit süßlichen und fruchtigen Akzenten. Inhalt: 60g

14,95 €

(24,92 € / 100g)

sofort verfügbar

2-3 Werktage Lieferzeit

Die begehrte Gewürzrarität aus Australien bietet eine komplexe Aromavielfalt mit süßlichen und fruchtigen Akzenten. Im Nachgang entfaltet sich auf dem Gaumen eine leicht bittere, intensive Schärfe. Steakliebhaber schwören auf den frisch gemahlenen Tasmanischen Bergpfeffer aufgrund seiner aromatischen Würze. Und auch im Ganzen mitgekocht verleihen die Beeren Schmorgerichten und Gemüse eine exotische Note. Unsere Food Explorer sind weltweit in den entlegensten Winkeln unseres Globus unterwegs, um aromatische Raritäten wie den Tasmanischen Bergpfeffer zu entdecken.

Tasmanischer Bergpfeffer. Kann Spuren von Senf enthalten.
Durchschnittliche Nährwerte pro 100g
Brennwert (kJ)
Brennwert (kcal)
Fett (g)
davon gesättigte Fettsäuren (g)
Kohlenhydrate (g)
davon Zucker (g)
Ballaststoffe (g)
Eiweiß (g)
Natrium (g)
Salz (g)
Vor Wärme geschützt und trocken lagern. Füllhöhen sind technisch bedingt.

Verkehrsbezeichnung:
Tasmanischer Bergpfeffer
Allergen gemäß VO 1169/2011 enthalten lt. Rezeptur als Spur möglich
glutenhaltiges Getreide* Nein Nein
Krebstiere* Nein Nein
Eier* Nein Nein
Fisch* Nein Nein
Erdnüsse* Nein Nein
Sojabohnen* Nein Nein
Milch (inkl. Laktose)* Nein Nein
Schalenfrüchte* Nein Nein
Sellerie* Nein Nein
Senf* Nein Ja
Sesamsamen* Nein Nein
Schwefeldioxid und Sulfite > 10mg/kg Nein ---
Lupine* Nein Nein
Weichtiere* Nein Nein

Exklusive Gewürzspezialitäten

Besonderheiten

Eigentlich gar kein Pfeffer verfügt der Tasmanische Bergpfeffer doch über alle Eigenschaften des unverzichtbaren Scharfmachers. Und dazu kommt seine süßlich fruchtige Note, die ihn zum perfekten Gewürz für Steaks macht. Zu beschreiben ist sein Geschmack am besten so: Zuerst dominieren die aromatischen Noten, erst danach stellt sich die angenehme Schärfe ein. Und dann wäre da noch die Konsistenz: Obwohl die Beeren gewöhnlichen Pfefferkörnern ähneln, haben sie doch selbst im luftgetrockneten Zustand einen weichen Kern. Sie lassen sich in der Mühle mahlen oder verleihen Currys und exotischen Schmorgerichten im Ganzen mitgekocht feurige Würze

Gewürz Experten

Kein aromatisches Gericht ohne das passende – oder überraschende Gewürz. Denn erst die, wahlweise, scharfen, salzigen, sauren oder süßen Nuancen sorgen für die perfekte Würze. Und um die zu finden, reisen unsere Food Explorer mit Spürsinn und Entdeckergeist auch in die letzten Winkel unseres Globus. An ihre Seite haben sie sich dazu renommierte Gewürz-Spezialisten geholt. Mit großem fachlichem Knowhow und geschultem Gaumen wählen die Experten die feinsten Aromen aus den besten Anbaugebieten der Welt. Ob seltener Pfeffer von der Insel Sumatra, pinkes Salz aus dem australischen Murray-Becken oder eine der exklusiven Gewürzmischungen mit ausgewogener feuriger oder fruchtiger Note – jedes Gewürz von Food Explorer ist eine kulinarische Bereicherung, die Ihre Speisen verfeinert und veredelt. 

Herkunft

Tasmanien, die Insel im Süden Australiens, ist für seine unberührten Landschaften bekannt. Mitten in der üppigen Flora gedeiht auch der immergrüne Strauch, dessen Früchte der einheimischen Küche ihre Würze verleiht. Seinen bevorzugten Standort findet der bis zu drei Meter hohe Strauch in feuchten, kühlen Schluchten des Regenwalds. Im eigenen Land auch als Buschpfeffer bekannt haben Briten das aromatische Gewürz in ihre Heimat exportiert und in „Cornish Pepperleaf“ umbenannt. Seitdem bereichert der Pfeffer die über Großbritanniens Grenzen hinaus bekannte regionale Küche Cornwalls.